Da blüht Ihnen was!
anjoha05/Pixabay.com

Hot Flowers – manche mögen’s heiß!

Der fortschreitende Klimawandel sowie exponierte Standorte auf Dachterrassen und sonnigen Balkonen bilden für unsere Sommerblumen zunehmende Herausforderungen. 

Dipladenie (Mandevilla) © Hans/Pixabay.com

Die heimischen Gärtner haben eine passende Auswahl von „Hot Flowers“ in einem übersichtlichen Folder für Sie vorbereitet. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie benötigen, um ihre Sonnenanbeter erfolgreich durch einen warmen Sommer zu begleiten. Tipps für Düngung und Bewässerung sind ebenso vorhanden, wie ein kurzer Leitfaden zur Überbrückung der Urlaubszeit.

An erster Stelle mit dabei sind Arten wie die attraktiven Begonien, das bunte Wandelröschen (Lantana camara), die prächtige Dipladenie (Mandevilla sanderi), die aus Südafrika stammenden Pelargonien (Pelargonium-Zonale-Cultivars, Pelargonium-Peltatum-Cultivars), das genügsame Portulakröschen (Portulaca grandiflora) u. v. m.

Abwechslung im hitzeresistenten Trog bieten blattzierende Strukturpflanzen wie die Lakritz-Strohblume (Helichrysum peticolare) oder der zierliche Zauberschnee (Chamaesyce hypericifolia).

Ausführliche Pflanzenporträts dieser und anderer Balkon- und Sommerblumen sowie Kübelpflanzen für die unterschiedlichsten Standorte finden Sie in unserer Pflanzendatenbank.

Die Broschüre „Hot Flowers“ können Sie hier downloaden …

«1|2|3|4|5|6|7|8|9»
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Serviceleistung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Bei weiterer Nutzung der Webseite, erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.
OK